Kalldorf nimmt am Zukunftswettbewerb teil Vereinsgemeinschaft trifft sich im “Kalldorfer Brunnen“

Wilfried Gerkensmeier                                                                                                      Kalldorf, den 12.03.20
Vorsitzender
Vereinsgemeinschaft Kalldorf

PRESSENOTIZ

Kalldorf: Die Kalldorfer Vereinsgemeinschaft arbeitet wie ein Dorfparlament: alle Vereine sind vertreten und alles, was für das Dorf wichtig ist, steht auf der Tagesordnung. So war es auch bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung. Vorsitzender Wilfried Gerkensmeier ging in seinem Jahresbericht insbesondere auf die Maßnahmen zur Sauberkeit und Ordnung in der Natur, das Bienenhotel, die zahlreichen Veranstaltungen im und am Dorfgemeinschaftshaus, die Aufstellung einer Bronzeskulptur in Kalldorfs „guter Stube“, dem Dorfplatz, die Feiern zum Volkstrauertag und zur Deutschen Einheit, die Ausstellung zu 50 Jahre Kalletal, die Pflege und Aufstellung neuer Bänke und die unentgeltliche Verteilung eines Jute-Einkaufbeutels an alle Kalldorfer.

Erhard Arning bedankte sich bei den Vorstandsmitgliedern und den Helfern für ihren großen Einsatz, begleitet von viel Beifall.
Auch in 2020 wollen die 8 Kalldorfer Vereine und die Vereinsgemeinschaft aktiv sein. Eine Veranstaltungsliste liegt bereits vor, sie enthält 40 Veranstaltungen. Bereits am übernächsten Wochenende rücken Kalldorfs Saubermänner zum Dorfputz aus. Rund um den Stamm der Hoflinde wird kurzfristig eine Bank aufgestellt, die zehn Personen Platz bietet. Auch an der Ausschreibung des Heimatchecks will man sich beteiligen. Am 21.4. sei der Bürgermeister Gast der Vereinsgemeinschaft beim Dorfgespräch. Man will auch diesmal am Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ teilnehmen.

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.