Vereinsgemeinschaft und Arbeitskreis „Zukunft“ arbeiten Hand in Hand

Arbeitskreis Zukunft                                                                        Kalldorrf, den 12.7.2019
der Vereinsgemeinschaft Kalldorf
W.Gerkensmeier
Vorsitzender

Pressenotiz

Vereinsgemeinschaft und Arbeitskreis „Zukunft“ arbeiten Hand in Hand.

Kalldorf;
Zu einem Informationsaustausch traf sich der Arbeitskreis Zukunft mit dem Vorsitzenden der Vereinsgemeinschaft W. Gerkensmeier im Dorfgemeinschaftshaus. Aus aktuellem Anlass referierte Erhard Arning über die neuesten Beschlüsse der Bundesregierung zum Erreichen gleichwertiger Lebensverhältnisse in Deutschland, Ein Schwerpunkt des Programms sei der Erhalt lebenstüchtiger Dörfer. Die Kalldorfer wollen die Entwicklung genau im Auge behalten.
Der Arbeitskreis hat seit Jahren die Entwicklung auf dem Immobilienmarkt im Blick. Ein Blick in die Statistik zeigt: Es gibt weiterhin Bewegung im Immobilienmarkt. In diesem Jahr haben bereits sechs Häuser einen neuen Besitzer gefunden. In den vergangenen 10 Jahren waren es 60. Der Arbeitskreis wird die Entwicklung weiter beobachten, da es noch immer mehrere Häuser mit nur einem Bewohner gibt, Im Augenblick scheint die Gefahr ständig steigender Leerstände gebannt zu sein.
Im Mittelpunkt der Versammlung stand das Projekt “Kalldorf bekennt Farbe“. Dabei sollen die hässlichen E-Kästen der Straßenbeleuchtung farblich gestaltet werden. Beteiligt sind Kalldorfer Künstlerinnen und Künstler, Hobby-Fotografen, Fotoplattendrucker und Monteure. Im Frühherbst solllen alle Arbeiten so weit sein, dass Kalldorf sein neues Gesicht zeigen kann. Wilfried Gerkensmeier, der das Projekt selbst massiv unterstützt hatte, bedankte sich bei den Ausschussmitgliedern für ihr Engagement.
Dass in dem Arbeitskreis kontinuierlich gearbeitet wird, zeigte Hans- Dieter Bähr. Er erläuterte den Versammlungsteilnehmern den völlig neuen Internetauftritt Kalldorfs, der modernsten Anforderungen entspricht und aus Geschichte und Gegenwart alles Notwendige vorhält.

 

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.