Werner Zimmer für 50-jährige Mitgliedschaft in der SPD geehrt

SPD-Ortsverein Kalldorf                                      Kalldorf, den 26.1.19

Johannes Bentler

Vorsitzender

Pressenotiz

Werner Zimmer für 50-jährige Mitgliedschaft in der SPD durch Ex-Staatssekretär Klaus Brandner geehrt

Die Kalldorfer SPD hatte sich am letzten Freitag im „Kalldorfer Brunnen“ versammelt, um ihr Mitglied Werner Zimmer für 50-jährige Mitgliedschaft zu ehren. Überraschungsgast, der die Ehrung vornahm, war der ehemalige Staatssekretär im Sozial- und Arbeitsministerium Klaus Brandner. Brandner, in Bentorf groß geworden, traf so seinen ehemaligen Arbeitskollegen bei der Firma Stübbe wieder. Beide hatten damals als aktive Gewerkschafter einiges für ihre Kollegen erreichen können. Brandner hatte Werner Zimmer während dieser Zeit schon als Mann von Standfestigkeit und Ausdauer kennengelernt.

Dann kam 1969: Die SPD hatte sich mit dem Godesberger Programm erneuert. Willy Brandt genoss durch seine neue Ostpolitik “Wandel durch Annäherung“ großes Ansehen. Das Betriebsverfassungsgesetz wurde modernisiert. Es gab eine Lust auf Veränderung und Willy Brandt forderte “mehr Demokratie wagen“.

„Und da sagte der Gewerkschafter Werner Zimmer“, so Brandner,

„da mache ich mit und trat in die SPD ein“:

Nach 50 Jahren Treue zur SPD und Mitarbeit in der Partei zeichnete ihn sein ehemaliger Arbeitskollege Klaus Brandner nun mit goldener Nadel und Urkunde aus. Johannes Bentler gratulierte mit einem Präsent und einem Blumenstrauß für Karin Zimmer. Zu den Gratulanten gehörte auch der Kalletaler SPD-Vorsitzende Manfred Rehse.

Foto:

v.l.n.r.: Klaus Brandner, Werner Zimmer, Johannes Bentler

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.