Trotz Karneval, Kalldorfer SPD-Vorstand diskutiert über aktuelle politische Themen Gutes Jahr für Rentner

SPD-Ortsverein Kalldorf                                                                                   
Wilfried Gerkensmeier
kommissarische Leitung                                                      Kalldorf,den 10.02.19

Trotz Karneval, Kalldorfer SPD-Vorstand diskutiert über aktuelle politische Themen
Gutes Jahr für Rentner

2019 wird eines der guten Jahre für die Rentner. Die Altersrenten und
Zulagen für Mütter werden merkbar erhöht. Das wird sich im Portemonnaie der Rentner positiv bemerkbar machen. Kritik übten die Kalldorfer Sozialdemokraten bei ihrer letzten Sitzung aber daran, dass die Mütter, die von der Grundsicherung leben müssen, wieder leer ausgehen. Dabei hätten sie die Erhöhung am nötigsten. Ihnen wird die Erhöhung von der Grundsicherung wieder abgezogen.
Der SPD-Vorstand fordert ebenso die Abschaffung des doppelten Beitrages zu den gesetzlichen Krankenkassen bei den Betriebsrenten und den Direktversicherungen.
Betriebsrentner müssen 14.6 % anstelle der sonst üblichen 7,3 % bezahlen. Obwohl die Abschaffung einen Aufwand von 3 Mrd. erfordert,
plädiert die Kalldorfer SPD für eine Gleichbehandlung der Betriebsrentner. Immerhin haben die Krankenkassen, auch mit Hilfe des doppelten Beitragssatzes, 45 Mrd. Rücklagen angehäufelt.
Die SPD fordert die beiden zuständigen Minister Scholz und Spahn auf, sich ohne Verzug zu einigen.

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.